Xanthelasmen entfernen in Wien

Xanthelasmen sind Knötchen im Bereich der Augenlider. Xanthelasmen bilden sich normalerweise nicht zurück und lassen sich nicht medikamentös behandeln.

Wie entstehen Xanthelasmen?

Xanthelasmen sind gutartige gelbliche bzw. weißliche Knötchen im Bereich der Augenlider. Diese entstehen durch Fetteinlagerungen in der Haut der Ober- oder Unterlider. Obwohl es sich bei Xanthelasmen um klinisch harmlose Veränderungen handelt, sind diese zumeist für die Betroffenen sehr störend, da Sie für jeden gut sichtbar sind und Vernarbungen ähneln.

Die Betroffenen von Xanthelasmen fühlen sich daher oft stigmatisiert.  Xanthelasmen sind aber weder ansteckend, noch beeinträchtigen sie die Gesundheit des Körpers. Allerdings können sie in seltenen Fällen auch Ausdruck einer Fettstoffwechselstörung sein, weshalb bei der klinischen Abklärung eine Blutuntersuchung durchgeführt werden sollte.

Xanthelasmen entfernen – Kleiner Eingriff mit großer Wirkung

Xanthelasmen entfernenDie Entfernung von Xanthelasmen stellt höchste Ansprüche an das Ergebnis.

DDr. Torzicky entfernt Xanthelasmen in erster Linie mit einem modernen Hochfrequenz-Elektrochirurgie-Gerät von Erbe. Dadurch kann er Xanthelasmen dort entfernen, wo sie lokalisiert sind (am Übergang der Oberhaut (Epidermis) zur Lederhaut (Dermis)) und ermöglicht ein rasches und narbenloses abheilen. Die Behandlung wird ambulant mit lokaler Anästhesie durchgeführt. Der Patient geht noch am selben Tag nach Hause. Ein invasiver operativer Eingriff mit entstellenden Narben kann so vermieden werden.

Xanthelasmen


Warum Wir?

Experten auf dem Gebiet der Dermatologie

Kompetenzzentrum für die ganze Familie

Spezialisten für ästhetische Therapien

Moderne Praxis im Zentrum von Wien

Hochwertige medizinische Geräte


Vertraulich & Persönlich

Vereinbaren Sie jetzt Ihren Termin

Tel: +43-1-280 68 88
E-mail: info@hautinstitut-wien.at

Sie können uns gerne auch außerhalb unserer Öffnungszeiten eine Nachricht hinterlassen. Wir melden uns bei Ihnen umgehend persönlich zurück.

Xanthelasmen

Knötchen im Bereich der Augenlider

Xanthelasmen sind gutartige gelbliche bzw. weißliche Knötchen im Bereich der Augenlider. Diese entstehen durch Fetteinlagerungen in der Haut der Ober- oder Unterlider. Obwohl es sich bei Xanthelasmen um klinisch harmlose Veränderungen handelt, sind diese zumeist für die Betroffenen sehr störend, da Sie für jeden gut sichtbar sind und Vernarbungen ähneln.

Kleiner Eingriff mit großer Wirkung

Die Entfernung von Xanthelasmen stellt höchste Ansprüche an das Ergebnis. Die Entfernung der Xanthelasmen werden mit einem modernen Hochfrequenz-Elektrochirurgie-Gerät von Erbe durchgeführt. Dadurch können Xanthelasmen dort entfernt werden, wo sie lokalisiert werden (am Übergang der Oberhaut (Epidermis) zur Lederhaut (Dermis)) und ermöglicht somit ein rasches und narbenloses abheilen. Die Behandlung wird ambulant mit lokaler Anästhesie durchgeführt. Der Patient geht noch am selben Tag nach Hause. Ein invasiver operativer Eingriff mit entstellenden Narben kann so vermieden werden.

Vereinbaren Sie einen Termin zur Behandlung von Xanthelasmen in Wien

Sie haben Fragen zum Thema Xanthelasmen oder benötigen einen Termin? Gern beantworten wir Ihre Fragen und geben Ihnen einen Einblick in die Behandlung von Xanthelasmen.

Jetzt Termin vereinbaren

01 / 28 06 888

info@hautinstitut-wien.at

Hier finden Sie mehr Informationen zu den Behandlungen von Akne:

Terminvereinbarung

Termine in der Privatordination
nach Vereinbarung

Mahlerstraße 7/15, 1010 Wien

+43-1-28 06 888
+43-664-13 90 300

info@hautinstitut-wien.at


Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

FRAGEN UND ANTWORTEN

Frage 01

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Frage 02

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Frage 03

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.