Psoriasis

Psoriasis, auch unter dem Namen Schuppenflechte bekannt, ist eine chronisch verlaufende entzündliche Hautkrankheit.

Behandlung von Psoriasis durch Hautarzt DDr. Martin Torzicky in Wien


Symptome die auf eine Schuppenflechte hindeuten

Die Schuppenflechte erkennt man durch entzündete, verdickte Hautstellen (Plaques) mit festhaftenden Schuppen an typischen Stellen wie den Außenseiten der Ellbogen- und Kniegelenke sowie im Kopfbereich und an den Nägeln. Es müssen nicht alle Bereiche mit Psoriasis (einer Schuppenflechte) betroffen sein. Sehr oft tritt Psoriasis nur an einzelnen Körperstellen auf, es kann jedoch auch der gesamte Körper betroffen sein. Die Symptome der Psoriasis treten häufig schubweise auf. Danach können sie wieder abklingen oder aber auch über einen längeren Zeitraum chronisch bestehen. Typischerweise ist die Erkrankung aber durch immer wieder auftretende Schübe gekennzeichnet.

Ist die Schuppenflechte eine reine Erkrankung der Haut?

SchuppenflechteSchuppenflechte ist jedoch nicht nur eine reine Erkrankung der Haut. Menschen mit Psoriasis leiden häufiger an Krankheiten wie Diabetes, Herzerkrankungen, Übergewicht und Depressionen. Bei einer schwerden Psoriasis-Erkrankung kann es zusätzlich zu schweren Gelenksentzündungen kommen. Sowohl für Betroffene als auch für Angehörige bedeuten die Hautveränderungen als eine starke psychische Belastung. Eine Heilung der Schuppenflechte ist leider noch nicht möglich. Allerdings hat es bei der Behandlung der Schuppenflechte riesige Fortschritte in den letzten Jahren gegeben. Für die Betroffenen gibt es mittlerweile sehr gute Therapien, mit denen sich die Hautveränderungen sehr stark oder zum Teil sogar ganz zurückdrängen lassen.

Psoriasis – Schuppenflechte


Warum Wir?

Experten auf dem Gebiet der Dermatologie

Kompetenzzentrum für die ganze Familie

Spezialisten für ästhetische Therapien

Moderne Praxis im Zentrum von Wien

Hochwertige medizinische Geräte


Vertraulich & Persönlich

Vereinbaren Sie jetzt Ihren Termin

Tel: +43-1-280 68 88
E-mail: info@hautinstitut-wien.at

Sie können uns gerne auch außerhalb unserer Öffnungszeiten eine Nachricht hinterlassen. Wir melden uns bei Ihnen umgehend persönlich zurück.

Was können die Ursachen für eine Schuppenflechte noch sein?

Immunologische Faktoren

Immunologische Faktoren sind ebenfalls für die Entstehung von Schuppenflechte verantwortlich. Bei Psoriatikern erfolgt die Zellregeneration in der Epidermis (oberste Hautschicht) zu schnell. Diese gestörte Funktion ist der Grund für die starke Schuppenbildung. Gleichzeitig geht man davon aus, dass eine Störung des Immunsystems in den betroffenen Bereichen vorliegt. Ähnlich wie bei einer Autoimmunerkrankung verwechselt das Immunsystem die Hautmoleküle an den betroffenen Stellen mit Fremdkörpern und attackieren diese. Dadurch kommt es zu einer entzündlichen Reaktion und damit zu einer Aufrechterhaltung der Psoriasis-Symptome.

Umwelteinflüsse

Umwelteinflüsse spielen neben den genetischen und immunologischen Ursachen ebenfalls eine große Rolle. Stress, Ernährung, bestimmte Medikamente aber auch enge, an der Haut reibende Kleidungsstücke und Wetterumschwünge können bei zu Psoriasis neigenden Personen einen Schub auslösen.

DDr. Torzicky ist auf die Behandlung von Psoriasis spezialisiert

Besonders wichtig ist uns bei der Behandlung einer Schuppenflechte, dass auf alle drei Faktoren (genetische-, immunologische- und Umweltfaktoren) eingegangen wird, bevor eine entsprechende Therapie gewählt wird. Ziel der Behandlung ist eine deutliche Steigerung der Lebensqualität und eine weitgehende Abheilung der Hautsymptome. Eine vollständige Heilung der Erkrankung ist zur Zeit leider noch nicht möglich.

Es gibt jedoch sehr gute Therapiemöglichkeiten, die auch bei einem schweren Verlauf von Psoriasis die Möglichkeit bieten, ohne belastende Hautveränderungen zu leben. Schuppenflechte ist keine lebensbedrohliche Erkrankung, weshalb im Dialog mit dem Patienten in Ruhe der für ihn/sie beste Pflege- und Therapieplan gefunden werden kann. Jeder Fall von Schuppenflechte bedarf einer individuellen Behandlung.

Während seiner langjährigen medizinischen Tätigkeit an der Wiener Universitätsklinik hat DDr. Torzicky mehrere klinische Studien im Bereich der Psoriasis betreut. In der Spezialambulanz für Psoriasis hat Dr. Torzicky viele Patienten mit einem schweren Verlauf von Schuppenflechte über einen langen Zeitraum hinweg erfolgreich begleitet.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Ist Psoriasis vererbbar?

Es konnte festgestellt werden, dass bei einer Psoriasis-Erkrankung ein gehäuftes Auftreten innerhalb der Familie beobachtet werden konnte. Untersuchungen von eineiigen Zwillingen haben ergeben, dass die Wahrscheinlichkeit, dass beide Zwillinge an Schuppenflechte erkranken, im Vergleich zu Personen, die in keinem Verwandschaftsverhältnis stehen, deutlich erhöht ist. Da jedoch die Erkrankung keinesfalls immer bei beiden Zwillingen auftritt, lässt sich die Ursache von Psoriasis nicht auf die genetische Komponente reduzieren.

Vereinbaren Sie einen Termin zur Untersuchung einer Schuppenflechte

Sie haben Fragen zum Thema Schuppenflechte oder benötigen einen Termin? Gern beantworten wir Ihre Fragen und geben Ihnen einen Einblick in diese wichtige Untersuchung der Psoriasis.

Jetzt Termin vereinbaren

01 / 28 06 888

info@hautinstitut-wien.at

Hier finden Sie mehr Informationen zu anderen Hautkrankheiten:

Terminvereinbarung

Termine in der Privatordination
nach Vereinbarung

Mahlerstraße 7/15, 1010 Wien

+43-1-28 06 888
+43-664-13 90 300

info@hautinstitut-wien.at

FRAGEN UND ANTWORTEN

Frage 01

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Frage 02

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Frage 03

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.